Abendmahlgottesdienst

Feste Abendmahlstermine sind 1. Advent, 1. und 2. Weihnachtsfeiertag, Silvester, Invokavit, Gründonnerstag, Karfreitag, Pfingstsonntag, Pfingstmontag, Buß- und Bettag.

Nach der Geschäftsordnung für die neu zugeschnittene Pfarrstelle, die im Rahmen des SPI-Beratungsprozesses erarbeitet wurde, wird festgelegt, alle zwei Monate Abendmahl zu feiern.

Das Abendmahl wird immer integriert und mit Brot sowie Einzelkelchen mit Traubensaft gefeiert. Anwesende Kinder feiern auf Wunsch das Abendmahl mit. Es gilt, wer getauft ist, gehört zur Kirche und wer zur Kirche gehört, ist zur Feier des Abendmahls eingeladen und darf daran teilnehmen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Gemeindebrief oder Termine und Aktuelles